OMO > Kinder-Aktivitäten > Ein Pizza-Gesicht backen

Ein Pizza-Gesicht backen

Artikel hinzugefügt 3 Jahre vor (28/11/2011)


Warum den Pizza-Service anrufen, wenn Ihre Kinder ihre eigene Pizza in Ihrer Küche wesentlich günstiger backen können.
In diesem Rezept machen wir den Teig selbst. Wenn es für Sie leichter ist, können Sie aber auch Fertigteig aus dem Supermarkt nehmen.

Das Beste an individuellen Pizzen ist, dass es keine Diskussionen über die Beläge gibt!

Was Sie brauchen:

  • 200g Mehl
  • 250ml warmes Wasser
  • 1 Tl. Zucker
  • 1 Tl. Trockenhefe>
  • Tomatenmark oder Pizza Sauce
  • Oregano zum Bestreuen
  • Geriebener Käse
  • Verschiedene Beläge für ein Pizzagesicht – z.B. geschnittene Paprika, Oliven, Schinken, Ananas, Pilze und Mais

Was Sie tun müssen:

  1. Backofen auf 180°C/Gasstufe 4 vorheizen
  2. Hefe, Wasser und Zucker mischen und an einem warmen Ort 8 Minuten gehen lassen
  3. Den Hefeansatz unter das Mehl mischen und einen festen Teig kneten
  4. Rund ausrollen und für 7 Minuten backen
  5. Tomatenmark/Sauce auf dem vorgebackenen Teig verteilen und mit Käse bestreuen
  6. Seien Sie möglichst kreativ mit den Belägen, damit es lustige Pizzagesichter werden.
  7. Für weitere 7-10 Minuten in den Ofen schieben.
  8. Abkühlen lassen
  9. Am besten mit den Händen essen!

Kommentar hinzufügen




− 4 = 4